Die alltäglichen Dramen

Der junge Mann stand daneben - statt seine Tochter in den arm zu nehmen, steckte er sich eine Kippe an und beschäftigte sich mit seinem Smartphone. Während die kleine immer noch weinte.

Advertisements

Das war’s dann also…

Klein, Zerbrechlich und Hilflos - hab ich mich gefühlt. Allein dazu auch noch. Ich fand diese Tage einfach nur furchtbar. Jedes mal wenn ich die Station betrat und hinter mir die Tür zu fiel, hatte ich das Gefühl, dass diese genannten Gefühle und Empfindungen sich mit einer Unendlichen Kraft auf meine Schultern legten und mich so noch kleiner zu machen als ich mich eh schon fühlte.

Es ist vollbracht…

... und wir sind ziemlich fertig und irgendwie noch nicht wirklich so richtig angekommen. Wir haben nun die erste Woche in unserer neuen Umgebung - neue Wohnung, neuer Job, Tagesmutti das alles in einer "neuen" Stadt überstanden. Ja ich denke überstanden ist der richtige Ausdruck dafür.