Hallo meine lieben und Willkommen zurück zu einem neuem Blog hier auf http://www.marioschreier.com.
Ich hab ja nun eine Weile nicht’s mehr von mir bzw. uns hören lassen und möchte euch gerne erzählen was in den letzten Wochen passiert ist.

Mein letzter Beitrag ist nun ca. 2 Monate alt und ich hatte irgendwie einfach keine Zeit und Muse euch mit spannenden und tollen Story’s zu versorgen. Ich wollte aber auch nicht einfach irgendwas „dahin klatschen“, damit Ihr was zum lesen habt, was aber vielleicht qualitativ totaler Bullshit gewesen wäre – also Entschied ich mich dafür, es zunächst ganz zu lassen und habe mir – und euch eine kleine Pause gegönnt.


Nun zurück zum Topic

Es war zu Ostern, als Moritz Fieber bekam und sich sichtlich nicht wohl fühlte. Wir haben dies dann auf die Zähne  und den Wachstum „geschoben“, da er eben zu diesem Zeitpunkt zahnte und in der Wachstumsphase war.
Das ganze zog sich dann doch hin  und sein Zustand besserte sich leider auch nicht.
Die Temperaturen waren immer im erhöhten Bereich – nicht dass man unbedingt mit Zäpfchen o.ä. eingreifen mussten, wobei dies ab und an (ab 39.0°) der Fall war.

Nach ca. 2 Wochen hatte ich dann ein kurzes Gespräch mit der Tagesmutti, die mir das Verhalten von Moritz in der Gruppe erläutertet. Er verhielt sich extrem untypisch – er lies die Schultern hängen, stünde meist allein rum und spielte nicht mit anderen Kid’s, wurde weinerlich und sehr anhänglich. Weiterhin beschrieb Sie ihn als Teilnahmslos und er wirkte immer so Niedergeschlagen und kaputt.

Daraufhin haben wir dann nun doch unseren Kinderarzt aufgesucht – es war ein Freitag. Mama war mit Moritz da und erklärte alles.
Daraufhin wurde ein großes Blutbild gemacht und die Symptome und das Verhalten analysiert.


Es könnte auch Leukämie sein…

Wenn Ich ehrlich bin, bin ich von dem Kinderarzt bzw. der Praxis eh nicht so positiver Meinung, aber es ist halt echt schwierig in einer Großstadt einen Kinderarzt zu finden, wo man am Telefon nicht folgenden Satz hört

„Wir nehmen nur noch Neugeborene oder Geschwisterkinder an“

Als wären die Kid’s irgendwie Handelsware – ekelhaft.
Da sich der Arzt anhand der Symptome auch nicht erklären konnte was es sein könnte gab es für Ihn die Möglichkeit einer Virusinfektion oder Leukämie – aber die Blutergebnisse kommen ja erst am Montag – ein schönes Wochenende.

BAM – mitten in die Fresse. Ohne Rücksicht auf Verluste.

Was für eine Aussage, was für ein Gefühl. Leukämie? Willst du mich eigentlich verarschen?
Ja – da steht man dann da – denkst sich, ach der erzählt nur Bullshit, guckst’e mal bei Google ob das sein kann.
Ich gebe euch einen Tipp – schaut nie, in keinstem Falle bei einer Krankheit zu Google – naja auch da wurde uns das Bestätigt, was der Doc uns bereits sagte.

Da begann das Kopfkino und du kannst nichts dagegen machen, absolut gar nichts. Dann schaue ich Moritz an – mit seinen Hängenden Schultern, blassem Gesicht – und man mal sich einfach nur das schlimmste aus. Das macht man nicht freiwillig, dass passiert einfach – und man erlebt ein Horror-Wochenende – unglaublich.


Normal Denken und Verhalten – unmöglich

Finn – Moritz sein Cousin feierte an diesem Wochenende seinen Geburtstag – natürlich war die ganze Familie da. Moritz war natürlich auch dabei und verhielt sich so, wie häufig in den letzten 2 Wochen – anhänglich, weinerlich, Teilnahmslos und Niedergeschlagen. Es war einfach nur Traurig zu sehen, wie es dem kleinen ging.
Die Familie fragte natürlich was los sei und man versucht gute Miene zum „bösen“ Spiel zu machen.
Irgendwann platzte es aber bei Franzi gegenüber Ihrer Mama raus und das war der Punkt wo einem es erst richtig bewusst wird, was dies Bedeuten könnte, wenn sich die Vermutung bestätigt. Da war dieses Kopfkino irgendwie greifbar, es war schon fast real.

Nach dem das ausgesprochen wurde, benahm sich Moritz auf einmal wie immer – er spielte, tobte rum, lachte und hatte Spaß. Als will er uns damit zeigen, dass alles in Ordnung ist.
Diese Phasen hatte er in den letzten 2 Wochen ab und an mal und dann benahm er sich wieder so „Seltsam“.
Aber es beruhigt die Nerven ein wenig und es gibt nichts schöneres wie ein Kinderlachen – und Moritz sein’s ist so oder so das schönste.


Montag – Die Ergebnisse sind da

Ich bin Arbeiten und Mama hat den Termin zehn Uhr beim Doc. Meine Fahrt mit den öffentlichen in die Arbeit war die absolute Hölle. Angekommen am Arbeitsplatz brach ich erstmal in Tränen aus, das wollte ich in der Bahn nicht unbedingt rauslassen.

Dieses Warten bis es zehn Uhr war. Franzi meldete sich nicht. Ich bin fast durchgedreht, habe Ihr jeden Augenblick eine WhatsApp-Nachricht geschickt was nun sein. Ich bin fast ausgerastet. Kopfkino. Magenkrämpfe. Durchfall.

Dann vibrierte mein Handy. Endlich.


 

Hier lasse ich euch nun erst mal alleine und werde in den nächsten Tagen weiterschreiben.

Advertisements

11 Kommentare zu „Es könnte auch Leukämie sein…

  1. Das mit den Kinderärzten geht mir genauso in Berlin. Ich bin unheimlich unzufrieden mit unserer Ärztin und habe aber leider keine Wahl. Bei ernsteren Themen fühle ich mich einfach nicht gut aufgehoben.
    Ich hoffe, dass es nichts ernstes ist und bin auf Neuigkeiten gespannt.

    Liebe Grüße
    Jana

    Gefällt mir

  2. Hallo Mario,
    schön wieder von Dir zu lesen.

    Dieser Beitrag ist sehr Emotional geschrieben ! Ich hatte tränen in den Augen, bin gespannt wie es weiter geht. Hoffe doch das es gut ausgegangen ist.

    XoXo Michi XoXo

    Gefällt mir

  3. Hallo Mario,

    das erklärt deine Abwesenheit hier und keine Sorge, duu wirst sehen, es wird sich alles zum Guten wenden. Es ist wirklich ein Schock zu hören, dass es vielleicht Leukämie sein könnte und ich kann mir gut vorstellen wie es euch geht. Ich hoffe es bestätigt sich nicht, wenn doch, die Medizin ist wirklich schön weit und ständig gibt es weitere Fortschritte. Ich drücke mal die Daumen und euch viel Kraft.
    Liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s