… und wir sind ziemlich fertig und irgendwie noch nicht wirklich so richtig angekommen.
Wir haben nun die erste Woche in unserer neuen Umgebung – neue Wohnung, neuer Job, Tagesmutti das alles in einer „neuen“ Stadt überstanden. Ja ich denke überstanden ist der richtige Ausdruck dafür.

„Habt Ihr euch schon etwas eingelebt“ hat meine Mum mich am vergangenen Samstag am Telefon gefragt. Franzi und ich haben diese Frage verneinen müssen und ich bin mir sicher, dass dies nach einer Woche auch noch nicht wirklich der Fall sein kann. Die Wohnung ist noch nicht fertig eingerichtet, es fehlt noch die Farbe an den Wänden und überall steht noch irgendwas vom Umzug rum – so richtig Lust und Laune das Weg zu räumen haben wir aber auch nicht, was wahrscheinlich daran liegt, dass wir beide vom neuen Job ziemlich gestresst sind und gut gefordert werden und zum anderen jede freie Minute mit Moritz verbringen wollen.

Der kleine ist durch den Umzug und der Betreuung bei der Tagesmutti auch bissl durch den Wind – was sich zum Glück schon sehr gebessert hat. Vorher hatte er ja schließlich den ganzen Tag wenigstens die seine Mama um sich – naja nun ist der der Hahn im Korb und hat 4 Mädels bei der Tagesmutti um sich herum.
Das was ich so gehört habe, interessiert er sich aber nicht wirklich für die Mädels – ein Merkmal was er definitiv nicht von seinem Papa hat.

Ansonsten kommt so langsam aber sicher der Alltag: Aufstehen, dann fahre ich freiwillig!!! mit den öffentlichen in die Arbeit und auch wieder zurück. Auch wenn ich derzeit ca. 45 Minuten (eine Strecke) dadurch Unterwegs bin, ist es viel entspannter wie mit dem Auto zur Hauptverkehrszeit durch Leipzig zu „düsen“ – wobei es kriechen es da eher trifft.

Aber dafür sieht man in der Bahn wirklich sehr viele Interessante Menschen und kann sich so seine kleinen Geschichten im Kopf zusammesspinnen – aber mehr dazu in einem anderen Beitrag.

Das ist derzeit der aktuelle Stand der Dinge. Ich bin froh das seit heute das Internet wieder funktioniert um euch hier auf dem Laufenden zu halten, denn ich freu mich riesig für euch diese Beiträge zu schreiben.

In dem Sinne – macht euch einen gemütlichen Abend und bis in kürze.

Euer Mario

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Es ist vollbracht…

  1. Hallo Mario,

    ich finde deinen blog echt klasse. Vorallem weil ich bisher nur „Muttiblogs“ gelesen habe und ich es super interessant finde, auch mal einen Einblick in das „Männerleben“ und das Papa-sein zu haben. 😉

    Ein Umzug plus neuer Job ist schon ganz schön viel Umstellung und für den Kleinen beginnt ja nun auch ein völlig neuer Lebensabschnitt. Ich finde es total sympatisch dass ihr die Zeit mit eurem Sohn dem Rum- und Einräumen vorzieht. Und hey, dass du mit der Bahn zur Arbeit fährst ist ja wohl total vorbildlich in der heutigen Zeit 😉

    Ich wünsche Dir und deiner kleinen Familie jedenfalls gutes Ankommen, auf dass ihr euch bald heimisch fühlt und es euch richtig kuschelig machen könnt! Aber so wie sich das liest, habt ihr es schon gemütlich zusammen. Denn die Liebe einer Familie ist so viel Wert, da rücken unausgepackte Kartons und Umzugschaos doch erstmal in den Hintergrund, oder? 🙂

    Alles Liebe!

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe Kathi und vielen Dank für deinen lieben und umfangreichen Kommentar. Mich freut es total, dass mein doch sehr persönlich geführter und geschriebener Blog so einigen – jetzt auch dir gefällt. Ich werde mir deinen heute Abend mal näher anschauen – überfliegen konnte ich Ihm schon und das was ich bisher gesehen und gelesen habe finde ich sehr sehr toll. Ich freu mich auf mehr und auf tollen Austausch und Kontakt mit dir. Liebe Grüße Mario

      Gefällt mir

      1. Ooh, das freut mich aber! 🙂 sehr sogar. Meinen blog habe ich erst seit letztem Monat und ist auch eher persönlich gehalten. Er dient mir wohl als eine Art Tagebuch zur Selbstreflexion und Kreativraum und ich mag es auch, Dinge mit anderen Menschen zu teilen und sich auszutauschen… Spannende Sache!

        Danke für deine lieben Worte, wir lesen uns dann! 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s