von dem ich hier geschrieben habe, ziehe ich nun den 4 Tag bzw. Abend durch. So langsam gewöhn ich mich an die Couch. Wobei bequem doch noch was anderes ist.
Ich hätte sogar im Bett geschlafen aber dann ist die Nachttischlampe ausgefallen. Aus welchen Gründen auch immer.

Ja was gibts neues? Prinzipiell nicht viel. Am Freitag wurde in der Firma durch die Geschäftsführung und mich verkündet, dass ich das Unternehmen spätestens zum ende des Jahres verlassen werde, da wir zurück in die Heimat gehen.
Ich glaube die lieben Kolleginnen und Kollegen waren so bissl geschockt. Zumindest hatte ich das Gefühl das die meisten ein Fragezeichen überm Kopf hatte. Aber so ist es nun mal. Die Entscheidung steht fest und da gibt es kein Zurück mehr.

Franzi war, was Vorstellungsgespräche und Probearbeiten betreffen, erfolgreich in Leipzig unterwegs. Anders war es auch nicht zu erwarten. bei Ihrem Können und Ihrer Qualifikation war dies auch nicht anders zu erwarten.
Ich hinke da immer noch bissl hinter her – leider. Von bisher – ich glaube es sind Zehn Bewerbungen – habe ich 3 Absagen, ein nettes Telefongespräch und sonst kein Feedback bekommen. Ich weiss nicht ob dies bei Unternehmen mittlerweile Standart ist, dass man den Bewerber nicht einmal über den Eingang der Bewerbung oder das weitere Verfahren informiert. Aber das ist mir schon bei meinem letzten Bewerbungslauf aufgefallen.

Ich bewerbe mich ja nicht blind sondern suche mir schon Stellen heraus, die zu meinem Profil passen. Ich vermute, dass es an meiner angebenden Gehaltsvorstellung liegt. Aber wer Pokert da nicht höher um im eventuellen Falle nach unten zu korrigieren?

Wohnungstechnisch gibts leider nichts neues. Eine hatte sich Franzi angeschaut, die rein vom Wohnungsaufbau bzw. Schnitt sehr gut gepasst hätte, allerdings hat das Drum herum nicht wirklich gepasst. Aber wir bleiben da optimistisch, dass wir noch was passendes finden.

Was gibts gleich noch…MMhh… Ach ja. Die Wohnungsbesichtigungen am Wochenende waren recht angenehm und die Leute die da waren, waren alle ganz nett. Keine Aufdringlichen Leute. Keine dummen Fragen. Die Entscheidung zum neuen Nachmieter ist auch bereits gefallen. Ging tatsächlich sehr schnell.

Schnell? Stichwort. Jetzt aber schnell die Augen zu machen, schließlich muss ich morgen ja wieder arbeiten.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten mal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s